Positive Effekte durch Zugabe von PrimeHumic zum Futter Ihres Jungviehs:
  • null

    Positiver Effekt auf die Entwicklung der Darmstruktur

  • null

    Reduzierung von Antibiotika

  • null

    Verbesserte Aufnahme von Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen

  • null

    Weniger Durchfall

  • null

    Schnellere Genesung

  • null

    Verminderung des allgemeinen Infektionsrisikos

  • null

    Verbessert die allgemeine Gesundheit Ihrer Kälber

  • null

    Schutz des Darms vor schädlichen Einflüssen

  • null

    Weniger Probleme mit Krypto

PrimeHumic fördert die Aufnahme von Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Helfen Sie Ihrem Jungvieh, gesund und vital zu bleiben!

Ein gesunder Lebensstart Ihres Jungviehs hat großen Einfluss auf Lebenserwartung, Gesundheit und Milchproduktion. BioAg Europe forscht langfristig an den Effekten auf Milchvieh.Wir haben durch den Einsatz von PrimeHumic sehr positive Ergebnisse erzielt.
Oplosbaar humus
Wenn Sie PrimeHumic für Ihr Jungvieh verwenden, hat das verschiedene finanzielle Vorteile: z. B. weniger Antibiotikaeinsatz und eine verbesserte Darmgesundheit
  • Höhere Erträge aufgrund von:

  • null
    Höherer Lebenserwartung Ihrer Milchkühe, dadurch weniger Jungvieh
  • Niedrigere Kosten durch:

  • null
    Weniger Einsatz von Antibiotika
  • null
    Sie investieren jährlich ca. 8% weniger in die Aufzucht junger Tiere
  • Vorteile für die Gesundheit:

  • null
    Verbesserte Mistqualität
  • null
    Die Tiere sind wärmebeständiger
Hilfe für Jungvieh mit Kryptosporidiose

In einem Milchviehbetrieb, in dem häufig Probleme mit Kryptosporidiose auftraten, wurde der Hälfte der Kälber PrimeHumic in flüssiger Form (gemischt mit Kolostrum/Milch) verabreicht. Danach wurde in der PrimeHumic-Gruppe kein Durchfall mehr beobachtet. Die Milchbauern waren von dem Ergebnis begeistert.

Die Kosten für 14 Tage betragen 1,40 € pro Kalb!

Weitere Erfahrungen: PrimeHumic für Jungvieh
null
Seit November 2019 verwenden wir PrimeHumic Flüssig, um Kryptosporidien bei unseren jüngsten Kälbern zu bekämpfen. Unsere Erfahrungen sind sehr positiv, wenn das Produkt wie vorgeschrieben verwendet wird. So ist es wichtig, das Produkt schon ab der ersten Fütterung nach der Geburt zu geben. Ich benutze PrimeHumic Flüssig während der ersten 12 Tage im Leben eines Kalbes.

Ich habe jetzt ungefähr 20 Kälber mit dem Produkt behandelt. Diese Kälber scheinen mehr Energie zu haben und die Verlustquote beträgt 0%. Zuvor hatten wir viele Todesfälle durch Kryptosporidien.

Es ist wichtig, das Produkt von Geburt an zu geben. Darüber hinaus ist es kein Wundermittel, sondern ein gutes, unterstützendes Hilfsmittel. Ebenso wichtig ist die Hygiene in der Kälberaufzucht.

Ich bin der Meinung, dass PrimeHumic Flüssig einen deutlichen Mehrwert bei der Aufzucht junger Tiere bietet.

– Milchviehhalter aus Dedemsvaart, Niederlande mit 100 Milchkühen

null
‘Seit 14 Tagen sind die Produkte aufgebraucht. Aufgrund des finanziellen Drucks auf das Unternehmen (bevorstehenden Baupläne) hatte ich keine neuen bestellt. Seit ich sie nicht mehr gebrauche, habe ich wieder mehr Durchfall-Probleme bei meinen Kälbern.’

– Viezüchter aus Merksplas (Belgien) mit Jungvieh

null
‘Unser Eindruck war, dass sdie Tiere in den ersten Tagen etwas eiliger trinken wollten, danach gab es kaum einen Unterschied. Das Kälberwachstum war gut und es ging den Tieren mit PrimeHumic im Allgemeinen gut.’

– Milchviehhalter aus Tilligte, Niederlande

  • null

    Unsere Produkte für Nutztiere sind FCA-zertifiziert.